Katholische Kindertagesstätte

St. Barbara Wellendorf

Zum Dütetal 15

49176 Hilter a.T.W.

Tel.: 05409 | 751

leitung@kita-wellendorf.de

Unsere Aktionen und Projekte

Der anfang unserer Kollektion !

Wir gratulieren zum 25 jährigen KITA Jubiläum und haben etwas Neues!

Am 25.August 2018 waren wir Eingeladen.

Ein schönes und wichtiges Jubiläum wurde gefeiert, die Kita St. Barbara feierte ihr 25 jähriges bestehen. Wir gratulierten neben dem Bürgermeister und dem Elternbeirat in der Kirche nach einem bunten Gottesdienst.

Im Anschluss gab es in und um die Kita ein buntes Programm das wir mit unserem Glücksrad erweiterten.

Sicher sind allen Eltern die bund gestallteten Kugeln vor der Kita aufgefallen auch wir durften eine davon gestallten und freuen uns darüber das alle Kinder von diesen " Perlen für Gott" im laufe ihrer kitazeit begleitet werden.

 

Und damit nicht nur die grünen Kita Taschen zeigen das es uns gibt, haben wir eine kleine Fördervereins Kolektion an den Start gebracht. Bei der natürlich wie bei allen Aktivitäten des Fördervereins der Erlöss wie gewohnt den Kindern zu gute kommt.

Was wir im letzten Jahr so getan haben!

Seit unserer Wahl im November 2017, waren wir nicht untätig es ist einiges passiert, wir haben uns mit den Ämtern vertraut gemacht und Ideen gesammelt.

 

Als erste Überraschung bekamen wir ein Bild, auf der Titelseite vom Gemeindespiegel Hilter mit einem kleinen Artikel zum wechsel im Förderverein's Vorstand.

 

Am Samstag, dem 27. Januar 2018, war es endlich soweit    -    Christian Hüser kam zur großen Mitmach-Party zu uns in die Kindertagesstätte.

Eine hervorragende Gelegenheit für den alten Vorstand des Fördervereins den Ausstand und für den neuen Vorstand den Einstand zu feiern.

Zusammen und mit Hilfe von unglaublich vielen leckeren Kuchenspenden der Eltern konnten wir ein tolles Buffet herrichten, so dass die Eltern der kleinen Partygäste bei Kaffee und Kuchen schlemmen und plaudern konnten, während die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt, oben in der Turnhalledas "Lass die Sonne rein" Programm desbekannten und beliebten Kinderliedermachers Christian Hüser genossen.

Besonders gut kam neben der Dschungelpolonaise das Feuerwehrlied "112 - Die Feuerwehr kommt schnell vorbei" an, das nicht nur Spaß machte, sondern den Kindernauch auf spielerische aber eingängige Art vermittelte, wie sie sich im Fall eines Brandes zu verhalten haben.

Es wurde gesungen, geklatscht, gebellt wie ein Hund, gemuht wie eine Kuh, gemeckert wie eine Ziege und natürlich gehüpft und gesprungen - die Kinder waren begeistert und es wurden im Anschluss einige CD's für zu Hause verkauft, so dass es dort mit der Party weitergehen kann.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kindern, die so großartig mitgefeiert habenund natürlich auch bei allen Eltern, die ordentlich Kaffee getrunken und Kuchen gegessen und natürlich auch so lecker gebacken haben - es war ein tolles Fest, so das der alte Vorstand leicht wehmütig, aber auch voller Freude auf seine Arbeit zurück blickt und uns Nachfolgern gern ganz viel Erfolg und Spaß wünscht.

 

Natürlich waren wir wie in jedem Jahr, seit dem bestehen es Fördervereins, mit unserem Glücksrad auf dem Pfarrfest und haben das bunte treiben und die vielen begeisterten Kinder genossen und hatten einen schönen Tag.

 

Ein neuer Vorstand wurde gewählt!

 

 

 

 

Auf der Jahreshauptversammlung am 21.11.2017 wurde ein neuer Vorstand gewählt, wir wünschen dem neuen Vorstand eine tolle Zeit, wie wir Sie hatten und viel Erfolg! 

 

Sponsorenlauf & Herbstmarkt 2017

 

Nachdem der Förderverein am 16.September 2017 das Erzieherteam mit der Ausrichtung des Sponsorenlaufes unterstütze, sich das Glücksrad fleißig drehte und die Kinder mit tollen Preisen erfreute und nun stolz eine Summe von 3000 Euro für den Spielturm der neuen Kitagruppe beigesteuert werden konnte, ging es am 22. September 2017 gleich mit der nächsten Aktion weiter, dem allseits beliebten Herbstmarkt.

Wie auch in den vergangenen Jahren, war das Wetter für den Verkauf perfekt.

 

Die Herbstsonne strahlte durch das schon leicht gefärbte Laub und die stolzen kleinen Verkäufer brachten ihre mit Liebe gestalteten Basteleien wie z.B. süße Herbstwichtel, Obstkuchen im Glas, Herbstlichter, Schnecken auf Herbstreise, Fensterbilder und im Spatzennest hergestellte Schokocrossis an die gut gelaunten Kunden.

Das reichhaltige Angebot umfasste außerdem neben einem umfangreichen Kuchen- und Muffinsbuffet, frisch gebackenes Brot, selbst gekochte Marmelade in diversen Kreationen, leckeres Apfelmus, Honig, selbst genähte Kinderkleidung und Körnerkissen, Schokokuchen im Glas, Deko-Kürbisse, eingelegte Gurken, Tomaten von Gärtnerei Rahe und vieles mehr.

 

Beim Abholen ihrer Kinder kamen die Eltern in der Zeit von 12.00 – 15.00 Uhr vorbei, um dem bunten Treiben beizuwohnen und sich mit all den schönen und leckeren Dingen einzudecken.

Wir sind begeistert vom Erlös und freuen uns schon jetzt auf eine besondere Aktion im Januar, die wir den Kindern der Kindertagesstätte dadurch ermöglichen können.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei den kleinen Verkäufern für ihre tatkräftige Unterstützung, aber natürlich auch bei allen Spendern von selbstgemachten Leckereien, Obst und Kürbissen.

 

Ein besonderes Dankeschön gilt dem Raiffeisen-Markt Hilter, sowie dem Edeka Markt in Hilter, Familie Uthoff für die großzügige Kürbisspende und Blumen Rahe für die Blumen und Tomatenspende! 

 

Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle der ehemaligen Erzieherin Klara Behrens aussprechen, die auch in diesem Jahr in ihrem Ruhestand fleißig für den Herbstmarkt gewerkelt hat: neben liebevoll gestalteten Frederik-Mäusen mit passender Vorlesegeschichte, gab es auch selbst genähtes Obst und Gemüse für den Kaufmannsladen, die das tolle Angebot komplettierten.

Gleichzeitig sollen bei dieser Veranstaltung der Abschied des bisherigen Vorstandes und der Einstand des neuen Vorstandes gefeiert werden, denn am 21.11.2017 findet die jährliche Mitgliederversammlung statt und da werden nach vier schönen und erfolgreichen Jahren Vorstandsarbeit im Förderverein die Karten neu gemischt und ein neues Team wird sich formieren.

 

Seien Sie gespannt, wie es mit dem Förderverein der Kindertagesstätte St. Barbara Wellendorf weitergehen wird…

 

 

 

Projekt "Shuuz"  -Her mit euren alten Tretern!-

Als kommendes Projekt, möchte sich der Förderverein an der Aktion „Shuuz“ beteiligen, die in Kooperation mit dem Kolping gebrauchte Kinder- und Erwachsenenschuhe weiterverwertet. So wird Abfall vermieden und Menschen geholfen, denen das Geld für qualitativ gutes Schuhwerk fehlt. Im Eingangsbereich der Kindertagesstätte wird ein großer Schuhsammelbehälter aufgestellt und jeder kann seine nicht mehr benötigten oder zu klein gewordenen Schuhe einwerfen. Das Team des Fördervereins kümmert sich dann darum, dass der Karton auf die Reise geschickt wird und freut sich, mit dem Erlös, den Kindern einen weiteren kleinen Wunsch erfüllen zu können. Vielleicht haben Sie oder Ihre Familien auch noch den einen oder anderen Schrankhüter übrig?  


News aus dem ersten Quartal 2017

Der Förderverein der Kindertagesstätte St. Barbara Wellendorf ist weiterhin auf der Suche nach aktiven und passiven Mitgliedern und wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie mitmachen! Für nur 12 Euro im Jahr könnten auch Sie die Kinder unterstützen!

 

Was mit Ihrem Geld passiert?

 

Am Rosenmontag konnten wir Dank der Mitgliederbeiträge Pappenelli im Kindergarten willkommen heißen. Hedwig Gerberding-Eickhorst, die auch im Figurentheater Alte Fuhrhalterei in Osnabrück, die Pappenelli spielt, begeisterte mit Ihrer Inszenierung des Märchens „Der Froschkönig“ alle großen und kleinen Zuschauer. Sogar die Kleinen aus dem Spatzennest verfolgten über 60 Minuten voll konzentriert das Geschehen auf der liebevoll gestalteten Bühne. Zur Freude aller Kinder, gab es auf der Kutschfahrt vom zum Prinzen gewordenen Frosch und seiner Königstochter, noch ordentlich Pferdeäpfel…

 

Des Weiteren konnten durch die Spenden, die beim Großelternnachmittag zusammenkamen, acht hochwertige Trommeln angeschafft werden. In Kombination mit anderen Musikinstrumenten, aber auch in der Kleingruppenarbeit, wie z.B. den Schlauen-Fuchs-Aktionen der Vorschulkinder, kamen sie schon zum Musik machen, zur Begleitung von Geschichten, Silben segmentieren oder auch im Rhythmus sprechen zum Einsatz und werden den Kindern sicherlich noch viel Freude bereiten.

 

Der Förderverein unterstützt durch die Mitgliedsbeiträge auch die Gewaltprävention „Kinder stark machen – Zivilcourage“, die Herr Bury (Polizei Georgsmarienhütte) alljährlich mit den Vorschulkindern in drei Einheiten durchführt.

Hurra - Wir haben es geschafft - die neue Vogelnestschaukel ist einsatzbereit!

 

 

Seit knapp einem Jahr sammeln wir nun Spenden und haben mit verschiedenen Projekten wie z.B. dem Pippi Langstrumpf Nachmittag, dem Herbstmarkt und zu Guter Letzt dank der Mitgliedsbeiträge Geld angespart, um den Kindern der Kindertagesstätte einen Herzenswunsch zu erfüllen- eine Vogelnestschaukel.

 

 

 

 

An dieser Stelle danken wir allen, die uns hierbei unterstützt haben! 

Herbstmarkt 2016

Ein Highlight war bislang wieder der Herbstmarkt. Am Freitag, dem 23.09.2016 konnte nach Herzenslust geschlemmt und gekauft werden. Die Krippenkinder haben Spankörbchen verziert, die wahlweise pur oder aber auch mit Kartoffeln oder Äpfeln gefüllt, erworben werden konnten. Auch die anderen Gruppen zeigten sich außerordentlich kreativ, so dass neben herbstlichen Fensterbildern, Vogelglocken und Tonarbeiten auch stimmungsvolle Teelichter zum Verkauf standen. Ein umfangreiches Angebot an selbstgemachten Marmeladen, Apfelmus, Honig, eingelegten Gurken, frisch gebackenem Brot, Kartoffel-Dinkelbrot im Weckglas und einer Vielzahl an Kuchenvariationen sorgten dafür, dass auch das leibliche Wohl der Herbstmarktbesucher nicht zu kurz kam.

Besonderes Interesse bei den Kindern erregten die individuell bemalten Kürbisse sowie die selbst genähten Kartoffelkönige nebst gleichnamiger Geschichte.

 

Insgesamt konnte ein stolzer Gewinn erwirtschaftet werden, so dass man von einem vollen Erfolg sprechen kann.

 

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei den kleinen Verkäufern für ihre tatkräftige Unterstützung, aber natürlich auch bei allen Spendern von selbstgemachten Leckereien, Obst und Kürbissen.

Ein besonderes Dankeschön gilt dem Raiffeisen-Markt Hilter für die großzügige Kürbisspende sowie dem Edeka Markt in Hilter und dem Combi Markt in Wellendorf, die uns jeweils allerlei Backzutaten aussuchen ließen.

 

 

Dies und Das im ersten Halbjahr 2016

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Jahr Dank der Einnahmen der Vereinsbeiträge die Gewaltprävention die für die „schlauen Füchse“ mit 150 € unterstützen konnten, ebenso bezuschusst der Förderverein aus den Mitgliedsbeiträgen die diesjährige Abschlussfahrt mit ebenfalls 150 €. 

 

 

 

Auch 2016 war der Förderverein auf dem Pfarrfest wieder erfolgreich vertreten mit dem Glücksrad sowie der Seifenblasenmaschine.

 


Pippi Langstrumpf Nachmittag

Am 27.02.2016 machten wir uns die Welt, wie sie uns gefällt – denn da kam Maxi Schulz alias Pippi Langstrumpf zu uns in die Kindertagesstätte, um mit den Kindern zu tanzen, zu spielen und zu toben. Schon auf dem Parkplatz erwartete die Kinder eine besondere Überraschung, denn Pippi war nicht alleine gekommen, kleiner Onkel war auch dabei und ließ sich gerne bestaunen und fotografieren. Die kleinen und großen Gäste der Kinder-Mitmachdisco wurden begleitet durch das typische Pippi Langstrumpflied, dann von einer gut gelaunten Pippi in Empfang genommen, die sich von den ortskundigen  Kindern gerne zur Turnhalle führen ließ. 


Die Erwachsenen hatten derweil die Möglichkeit, im Foyer bei Kaffee und Kuchen entspannt zusammen zu sitzen und natürlich konnten sich auch die Discobesucher vor oder nach dem Tanzen ordentlich mit kühlen Getränken und leckeren Snacks stärken.

An dieser Stelle dankt der Förderverein allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für den lustigen Nachmittag sowie natürlich auch allen Bäckern und Helfern für die tatkräftige Unterstützung.

 

Der Erlös der Veranstaltung fließt in den Topf für die Anschaffung einer Nestschaukel – ein bisschen was ist

schon zusammen gekommen, aber es darf natürlich tatkräftig weiter gespendet werden, damit die Kinder schon möglichst bald in den Genuss des neuen Spielgerätes kommen können!

 

Spendenkonto IBAN DE41 2655 0105 1551 5000 00 bei der Sparkasse Osnabrück.


Praktische Tasche mit Wiedererkennungswert

Zu Beginn des neuen Kindergarten-Jahres konnten Stofftaschen, die mit unserem Logo bedruckt wurden, an alle Kinder der Kindertagesstätte verteilt werden. 

Diese bieten wahlweise Platz für Turnzeug oder Wechselwäsche, können aber auch als Transporttasche für die gemalten und gebastelten Dinge genutzt werden.


Herbstmarkt am 18.09.2015

Am 18.09.2015 haben wir einen Herbstmarkt veranstaltet, der von 12-14.30 Uhr vor dem Kindergarten stattfand. Eltern, Großeltern und Interessierte konnten die Kindergartenkinder als Verkäufer ihrer selbst gemachten Deckchen, Wind-lichter und Kürbis-Tischlaternen erleben. 


Zusätzlich gab es neben frisch gebackenem Brot, selbst gemachter Marmelade, Apfelmus und „Kuchen im Glas“ auch noch ein reichhaltiges Sortiment an Kuchen.

Dass nach 2 ½ Stunden Verkauf so gut wie nichts mehr übrig war, freut uns sehr!

Bei allen, die uns mit einer Obst-, Marmeladen-, Brot- oder

Kuchenspende unterstützt haben, möchten wir uns ganz herzlich bedanken – und natürlich auch bei unseren kleinen Verkäufern, die uns so fleißig unterstützt haben!


Sommerfest | Wasserfest im Kindergarten

Den erzielten Gewinn des Familienfrühstücks konnten wir am 03.07. auf dem Sommerfest des Kindergartens schon wieder gut investieren: dort ist passend zum Motto „Wasser“, das Wassermobil des Landkreises gekommen und die Kinder konnten mikroskopieren und experimentieren.

 

Zusätzlich hatte auch der Förderverein noch eine eigene Station, an der Riesenseifenblasen gemacht wurden. Passend dazu kam natürlich auch unsere Seifenblasenmaschine wieder zum Einsatz, die wir als Erkennungszeichen des Fördervereins ausgesucht haben. 

 

Die Seifenblasentische hat der Förderverein dem Kindergarten zur Verfügung gestellt, es besteht aber auch die Möglichkeit, die Tische für z.B. Kindergeburtstage gegen eine kleine Spende zu leihen. Bitte nehmen Sie über folgende Emailadresse Kontakt mit uns auf: 

foerderverein@kita-wellendorf.de


Nun geht das Kindergartenjahr in großen Schritten dem Ende zu und ein Highlight steht noch aus, die Abschlussfahrt zur Waldbühne nach Kloster Oesede. Wir freuen uns sehr, dass der Förderverein für alle Kinder der Kindertagesstätte die Hälfte des Eintrittsgeldes übernehmen kann.

Erstes Familienfrühstück

Am 13.06.2015 fand das erste Familienfrühstück des Fördervereins der Kindertagesstätte St. Barbara Wellendorf im Karl Leisner Haus statt.

 

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet zum familienfreundlichen Preis, konnten die Kinder im Keller und draußen aus unterschiedlichen Spielmöglichkeiten wählen, während die Eltern es sich  oben  noch gemütlich weiter schmecken ließen und die kleinsten Gäste auf der Krabbeldecke spielten.

 

Es gab ein Kasperletheater, das auch zum Selberspielen einlud, es wurden allerhand Luftballontiere modelliert, die mit nach Hause genommen werden durften, beim Sackhüpfen und Eierlauf konnte man sich Austoben, ebenso beim Freispiel auf dem Kindergartenspielplatz. Wer es etwas ruhiger haben wollte, konnte aus unterschiedlichen Malvorlagen auswählen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Da das Wetter so schön war, konnten fast alle Aktionen in entspannter Atmosphäre draußen stattfinden.

 

Ganz herzlich möchten wir uns bei der Bäckerei Coors für die großzügige Brot- und Brötchenspende bedanken und ebenso beim Wellendorfer Combimarkt, der uns für 30 Euro Frühstücksutensilien aussuchen ließ.

 

Wir freuen uns sehr über 90 € die wir als Gewinn verbuchen dürfen!


Das Glücksrad ist fertig

Passend zum Pfarrfest am 31.05.2015 konnte unser selbst gebautes Glücksrad fertig gestellt werden. Zusammen mit der Seifenblasenmaschine hatte es dort seinen ersten Einsatz und wurde von Groß und Klein sehr gut angenommen. 


An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal ganz herzlich beim Atelier Schimmöller für die Holzspende und das Zusägen der Drehscheibe!


Neuigkeiten im Frühjahr 2015

Für die Kinder und Eltern der KiTa St. Barbara Wellendorf gibt es jetzt einen noch besseren Sitzkomfort. Dank einer großzügigen Spende über 100 Sitzkissen inklusive Aufbewahrungsbox von Thomas Phillips an den Förderverein, können bei Veranstaltungen im Foyer alle Teilnehmer nun bequem auf den bunten Kissen Platz nehmen.


Die Mitglieder des Fördervereins konnten sich am 04.03.2015 bei unserer ersten Vollversammlung gleich selbst davon überzeugen. 

Wir freuen uns sehr, dass sich so viele Mitglieder die Zeit genommen haben, sich über die Gründungs-Phase, die bisherigen Projekte und

auch Ideen für weitere Vorhaben auszutauschen. Unser Glücksrad wird übrigens zum Pfarrfest schon eingesetzt.


Dütecup 2014

Eine tolle Überraschung ...

... wartete zum Ende des Jahres auf uns: die Organisatoren des Dütecups spendeten die stolze Summe von 460 €, die beim legendären Lattenschießen gegen zwei VfL-Profis zustande kamen.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Turnierleitern Thomas Pohlmann und Joachim Thomas sowie allen Spielern!


Großelternnachmittage

Großeltern spendeten insgesamt 402,26 € für den Förderverein !!!

In der Woche vom 08. – 11.12. durften sich die Großeltern von der tollen Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher mit unseren Kindern überzeugen. Bei Kaffee und Kuchen verbrachten sie einen unterhaltsamen Nachmittag mit ihren Enkeln im Kindergarten und wurden durch das Schattenspiel 


„Der allerkleinste Tannenbaum“ sowie Liedern und Tänzen auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt. 

Die Großeltern zeigten sich mit einer Spende von insgesamt

402,26 € erkenntlich, die dem Förderverein zu Gute kommt.

 

Vielen, vielen Dank dafür!

Mit diesem Geld wollen wir „Pappen-Elli“ engagieren. Die Theaterpädagogin spielt selbstgeschriebene Geschichten aus dem Pappkarton und inszeniert mit großem Erfolg Märchen für Vorschulkinder.


Fußballfest 2014

Das KiTa-Fest natürlich zum Motto FUSSBALL WM !!!

Mit Turnieren und Spielen rund um das Thema Fußball verbrachten Kinder, Eltern sowie Erzieher/innen einen unterhaltsamen Nachmittag. Auch der Förderverein war mit einem Stand vertreten und wir nutzten die Gelegenheit, unsere frisch gedruckten Flyer unter´s Volk zu bringen – und natürlich für unsere erste Anschaffung zu sammeln: einen Kicker für die KiTa!